Pompeji

Die Ruinen von Pompeji liegen nahe dem heutigen Neapel in der italienischen Region Kampanien, im Gebiet der Gemeinde von Pompei. Es wurdewährend eines katastrophalen Ausbruch des Vulkans Vesuv am 24. August 79 n.Chr zerstört und ganz verschüttet. Die Reste der antiken römischen Städte Pompeji und Herculaneum, verschüttet beim Ausbruch des Vesuv im Jahr 79 n. Chr., bieten ein einzigartiges Beispiel der Gesellschaft und des täglichen Lebens der klassischen Antike. Pompeji (lateinisch Pompeii) war eine antike Stadt in Kampanien, am Golf von Neapel gelegen, die wie Herculaneum und Stabiae beim Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr. untergegangen ist.
Bei einem Ausbruch des Vesuvs wurde die Stadt im Jahre 79 verschüttet, dabei weitgehend konserviert und im Laufe der Zeit vergessen. Der Vulkan begrub Pompeji unter vielen Metern von Asche, und es wurde in 16.Jahrhundert (im Jahre 1748)  zufällig Wiederentdeckt.

Nach ihrer Wiederentdeckung begann die zweite Geschichte der Stadt, in deren Verlauf Pompeji zu einem zentralen Objekt der Archäologie und der Erforschung der antiken Welt wurde. Seine Ausgrabung hat einen außergewöhnlich detaillierten Einblick in das Leben einer Stadt des römischen Reiches zur Verfügung gestellt. Heute ist es eine Hauptattraktion für Touristen in Italien und ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Bewertungen

Princess Cruise

Wetter

Teilweise sonnig

Samstag: Teilweise sonnig min: 17°C | max: 21°C

Regen

Sonntag: Regen min: 16°C | max: 20°C

Gewitter

Montag: Gewitter min: 13°C | max: 19°C

Awards & Soziales